Tipps für Ihre Zähne von Zahnarzt Dr. Mangstl in Schärding

Wir haben einige Tipps und Wissenswertes rund um das Thema Zähne und Zahngesundheit für Sie zusammengestellt. Bei Fragen können Sie sich jederzeit gerne auch direkt an uns wenden. Wir beraten Sie gerne!

Prophylaxe: mindestens einmal im Jahr

Bei sorgfältiger Zahnpflege und normalem Zustand Ihrer Zähne sollten Sie mindestens einmal im Jahr zur Vorsorgeuntersuchung in unsere Praxis kommen. Bei anfälligen Zähnen sollten Sie auf Nummer sicher gehen und einen halbjährlichen Prophylaxe-Termin vereinbaren.

Leider bezahlen die Krankenkassen nur die normale Zahnreinigung (im Volksmund auch gerne „Zahnsteinentfernung“ genannt). Daher sollten Sie mindestens einmal im Jahr eine professionelle Zahnreinigung, auch genannt PZR, durchführen lassen: Diese ist wesentlich umfangreicher und gründlicher als die Basisleistung der Krankenkasse und wird von unseren dafür speziell ausgebildeten Mitarbeiterinnen gewissenhaftest ausgeführt. Lassen Sie sich von uns beraten und vereinbaren Sie nach jedem Besuch gleich den nächsten Termin.

Tipps für Zahnpflege bei Kindern

Zahnpflege bei Kindern

Sobald die ersten Milchzähne da sind, ist es wichtig, die Zähne Ihres Kindes richtig zu pflegen. Verwenden Sie dafür kindgerechte Zahnbürsten und Zahnpasten. Bei älteren Kindern kann auch Zahnseide zur Reinigung der Zahnzwischenräume verwendet werden. In unserer Ordination behandeln wir gerne auch Kinder und beraten Eltern, wie sie die Zähne Ihrer Kinder optimal pflegen und geben ihnen Empfehlungen mit, welche Produkte für die Zahnpflege von Kindern am besten geeignet sind.

Zahnpflegetipps

Zahnpflegetipps

Gesunde und schöne Zähne sind viel mehr als nur ein Statussymbol. Aufgrund der täglichen Belastungen, denen unsere Zähne ausgesetzt sind – beispielsweise rauchen, Kaffee oder Tee trinken – ist es umso wichtiger, dass sie richtig gepflegt werden.

  • Wichtig ist, dass Sie die für Sie richtige Zahnbürste verwenden. Wir empfehlen eher mittelweiche Zahnbürsten, da sonst durch einen zu starken Druck die Zahnhälse geschädigt werden können. Bei Zahnpasten sollten Sie darauf achten, dass der Fluoridgehalt bei etwa 1.400 liegt. Dadurch werden Zähne gesäubert und remineralisiert.
  • Um die Zahnzwischenräume richtig zu reinigen, sollten Sie (ungewachste) Zahnseide verwenden.
  • Vergessen Sie nicht, auch Ihre Zunge zu reinigen – denn auf ihr lagern viele Bakterien, die unter anderem für Mundgeruch mitverantwortlich sind.
  • Nach dem Genuss von Kaffee, Obst oder isotonischen Getränken sollten Sie mit dem Zähneputzen mindestens 30 Minuten warten, da die Säure sonst den Zahnschmelz aufweicht. Unterwegs können Sie sich zwischendurch einen Kaugummi mit Xylit gönnen, da dieser Kariesbakterien entgegen wirkt. Wenn Sie auf zuckerhaltige Lebensmittel zurückgreifen, dann lieber solche, die nur kurz im Mund bleiben. Je länger sich gezuckerte Lebensmittel im Mund befinden, desto höher die Gefahr von Karies.
  • Nicht zuletzt: Ein regelmäßiger Besuch beim Zahnarzt schützt vor gesundheitlichen Schäden. Wir kontrollieren Ihre Zähne, reinigen sie und beugen Schäden vor. Wenn bereits Schäden aufgetreten sind, behandeln wir sie kompetent.


Dr. Mangstl und sein Team freuen sich auf Ihren Besuch in Schärding!

  Kontakt

Dr. med. dent. Wolfgang Mangstl

Alfred-Kubin-Straße 19c
4780 Schärding

T: +43 7712 601 50
E: ordination@zahnarzt-schaerding.at


Kassen-Öffnungszeiten:

Montag 08:00 - 12:00

Dienstag 13:00 - 17:00

Mittwoch 08:00 - 12:00

Donnerstag 13:00 - 17:00

Freitag 08:00 - 12:00

Zusatz-Öffnungszeiten:

Montag12:00 - 16:00
Dienstag08:00 - 13:00
Mittwoch12:00 - 16:00